Musikalische Grüße aus Mauer bei Melk

 

Die Musikkapelle Mauer gehört zu den jüngsten Blasmusikkapellen im Bezirk Melk. Ihre musikalische Bandbreite zieht sich von traditionellen Märschen bis hin zur modernen Filmmusik.

 

Der Spaß am Musizieren, aber auch die gemeinsame Arbeit an musikalischer Perfektionierung stehen bei ihr im Vordergrund. Dazu bildet eine freundschaftliche Gemeinschaft die Grundlage, die neben der Musik auch gemeinschaftsfördernde Aktivitäten, Ausflüge und sonstige Angebote umfasst.

Demnächst …

Vorweihnachtliches Bläserkonzert

Am 21. Dezember um 19:00 Uhr lädt der Musikschulverband Dunkelsteinerwald in die Pfarrkirche Mauer ein. Dort werden Ensembles der Musikschüler verschiedenster Instrumentengattungen, sowie das Jugendblasorchester der Musikkapelle Mauer die Feiertage einstimmen. Der Eintritt ist frei und für euer leibliches Wohl bestens gesorgt. Hinkommen lohnt sich!


Weitere Veranstaltungen, Ausrückungen und Probentermine
finden Sie im Kalender


Berichte aus dem Vereinsleben


Konzertwertung Rabenstein

Konzertwertung, die zweite! Und wie! Die Musikkapelle Mauer konnte an diesem Sonntag auf die in Oberösterreich gesammelten Erfahrungen aufbauen und verbesserte vor allem Intonation und Klangbalance ihrer Performance. Beides machte sich in der Rabensteiner Halle bezahlt, die Punkte sprechen für sich. Dank und Ehre den beiden Kapellmeistern Herbert Stockinger und Hannes Krompass, die mit professioneller Arbeit immer zu motivieren wissen! Wie ich heute von einem Kollegen erfahren durfte, freut sich die Musikergemeinschaft nun wirklich auf das anstehende Adventkonzert und den Fokus auf weihnachtliche, nicht minder stimmungsvolle Musikstücke. Ich kann daher aus der Ferne nur weiterhin den Hut ziehen. Weiter so!

Allerheiligen

Dieser Festtag ist nicht nur Zeichen unserer Verbundenheit zueinander, sondern auch ein Tag der Erinnerung. Uns Musikern wird bewusst, wie wichtig es ist, ein erfülltes, für alle glückbringendes Leben zu führen. Und wir gedenken derer, die gestorben sind. Auf dass sie unsere Musik lebendig machen. Ein Festtag des Lebens.

Konzertwertung Vöcklabruck

Was für ein Tag! Zusammengepfercht im Bus (mehr oder weniger) stumm erwartend, was da kommen mag. Konzertwertung. Kaum jemand weiß, was das eigentlich bedeutet. Da flattert das arme Herz schon ganz schön, wenn sein Träger die Bühne beschreitet. Und versucht, das musikalisch Bestmögliche zu demonstrieren (was nach all den Proben auch erwartet wird). Halb so wild, mag mancher sagen. Standard, eh immer das Gleiche, ein andrer.

Nicht mit uns, liebe Homepagebesucher. Gewöhnlich, das war gestern. Außergewöhnlich, strebend nach dem, was möglich ist. Und das ist schlussendlich unbegrenzt.

Bei so viel Erwartung darf man anschließend natürlich auch herzhaft Abendessen. Das muss sein, bei aller Liebe.

Wir bedanken uns bei allen, die uns (vor allem psychisch) immer unter die Arme greifen, und Undenkbares möglich machen. So wie heute. Auf zu neuen Höhen!

 

Bilder dieses Erlebnisses hier!

Alles was Recht ist...

Wenn der Herbst Einzug hält und mit Nieselregen und Wolken aufwartet (ja, auch sonntags), was macht man da eigentlich am besten? Zuhause das Instrument auspacken und ein bisschen Üben? Ist dann doch vielleicht zu oldschool. Machen wir doch eh andauernd, das wird ja fad.

Die Musikkapelle Mauer hat sich entschieden, diesen Tag der Gemeinschaft zu widmen. In der Ysperklamm wandern und dem Wind trotzen, das kann was. Nach Pöggstall fahren und die Landesausstellung besuchen, das kann noch mehr. Alles was Recht ist....aber die KollegInnen habens genossen. Danke fürs Mitfahren und für die spaßige Zeit!

Frühschoppen Kirtag

Nicht ganz so heiß wie im Vorjahr, stimmts?

Aber dennoch nicht ohne, nach dieser strapaziösen Woche (Soundshake und so, du weißt schon...).

Immerhin, es hat Spaß gemacht. Wie immer eine Freude zu musizieren und Melodien freien Lauf lassen.

 

Einige Bilder hier!

SOUNDSHAKE 2017

DANKE!

Für euren zahlreichen Besuch!

Für eure ungebändigte Motivation!

Für eure ungezähmte Partylust!

 

Love, Peace and D'n'B - wir meinen, es war mehr als nur ein Revival des legendären Woodstock.

 

Hier kommt ihr zu den Fotos!