Firmung + Tag der Musik 2024

Letzten Samstag standen für uns gleich zwei Ausrückungen am Programm: Zuerst durften wir die Firmung in Mauer musikalisch umrahmen, dabei spielten wir bei strahlendem Sonnenschein ein Platzkonzert am Kirchenplatz. Direkt danach ging es auch schon weiter nach Gerolding, wo heuer der alljährliche Tag der Musik stattfand. Dort gaben wir im Rahmen des "Monsterkonzerts" gemeinsam mit unseren Nachbarkapellen, dem MV Gerolding und der Dunkelsteiner Blasmusik, einige Märsche zum Besten. Anschließend spielten wir noch einen kurzen Dämmerschoppen, dabei konnten auch schon ein oder zwei Stücke unseres Konzertprogramms für den 8. Juni (Herzliche Einladung!) gehört werden. Da auch das Wetter aushielt also mal wieder ein wunderschöner musikalischer Tag!

 

Fotos vom Samstag gibts HIER!

Der kleine Tiger und der Bär

Am vergangenen Sonntag fand das Familienkonzert "Der kleine Tiger und der Bär" des Jugendblasorchesters und Musikschulverbandes Dunkelsteinerwald statt. Dabei sorgte unser Nachwuchs mit der Unterstützung von einigen unserer erfahreneren Jungmusikern für einen lustigen musikalischen Nachmittag für Groß und Klein. 

 

Wir danken euch für den zahlreichen Besuch, eure Unterstützung motiviert unsere Jugend immer wieder aufs Neue! Unseren "großen" Musikern kann man dann am 8. Juni beim Sommerkonzert zuhören, dafür schon einmal eine herzliche Einladung!

 

Fotos vom Familienkonzert gibts HIER!

Die neue Musikerzeitung ist da!

Mit Ende des vergangenen Jahres erschien auch wie immer eine neue Ausgabe unserer Musikerzeitung, welche beim Neujahrblasen auch schon fleißig ausgeteilt wurde. Darin blicken wir auf einige Highlights des zweiten Halbjahres 2023 zurück, darunter unseren Adventmarkt, einige Ausflüge und andere Events. Wir hoffen ihr habt viel Spaß beim Lesen und freuen uns schon auf das kommende Halbjahr, welches sicherlich auch einige Höhepunkte zu bieten hat!

 

Danke an Heidi Ruhhofer und die zahlreichen Autoren für die Gestaltung!

 

Hier gehts zum Download!

Monatsrückblick Jänner

Wir sind im Jänner gleich wieder aktiv ins neue Jahr gestartet, hier eine kurze Zusammenfassung:

 

Nachdem das alte Jahr mit dem traditionellen Neujahrblasen endete, ließen wir dessen Geschehnisse auf unserer jährlichen Jahresabschlussfeier Revue passieren (Fotos HIER). Bei gutem Essen und Trinken blickten wir auch nach vorn, auf die geplanten Aktivitäten und Auftritte 2024. Ihr könnt schon mal gespannt sein!

 

Am vergangenen Wochenende gab es dann auch schon unsere erste Veranstaltung in diesem Jahr, zum ersten Mal fand der Volksmusiknachmittag statt. Bei gemütlichem Flair war für musikalische Untermalung durch einige unserer Kleingruppen und Speis und Trank bestens gesorgt. Danke fürs Kommen! HIER gibts Fotos davon.

 

Zu guter Letzt feierten wir gemeinsam ausgelassen den runden Geburtstag von unserer Heidi. Im Gasthof Veigl verbrachten wir einen sehr lustigen Abend. Auch davon gibts HIER Fotos. Nochmals alles Gute!

 

Adventklänge 2023

Vergangenes Wochenende war es wieder so weit: unsere jährlichen Adventklänge fanden statt! Samstags läuteten 4 unserer musikalischen Kleingruppen mit einem weihnachtlichen Konzert in der Kirche die kommende Adventszeit ein. Danach konnten sich unsere Gäste am Adventmarkt bei Glühwein und Feuerflecken aufwärmen und bei den vielfältigen Ständen der Aussteller vielleicht schon das ein oder andere Weihnachtsgeschenk ergattern. Der starke Schneefall trug sein Übriges zum Weihnachtsflair bei.

Am Sonntag wurde dann auch noch die Messe von unseren Musikern begleitet und der Adventmarkt war ebenfalls nochmal für alle Besucher geöffnet.

Insgesamt blicken wir also auf ein rundum gelungenes, sehr weihnachtliches Wochenende zurück!

 

DANKE für euren Besuch!

Fotos vom Wochenende gibts HIER!

Es weihnachtet sehr!

In Vorbereitung auf unsere dieses Wochenende stattfindenden Adventklänge besuchten wir gemeinsam den Adventzauber in den Kittenberger Erlebnisgärten. So konnten wir uns Inspirationen holen und langsam aber sicher in Weihnachtsstimmung kommen. In der Zwischenzeit haben unsere Jungmusiker fleißig gebastelt und Kekse gebacken. Die Ergebnisse könnt ihr dann am Adventmarkt bestaunen und euch schmecken lassen.

 

Fotos vom Ausflug gibts HIER!

 

Wir möchten euch auf diese Weise auch nochmal herzlich einladen, dieses Wochenende bei unseren Adventklängen vorbeizuschauen und sich vom Adventmarkt und der musikalischen Umrahmung ebenfalls ein bisschen in Weihnachtsstimmung versetzen zu lassen!

 

 

 

Jungmusikercamp 2023

Vergangene Woche fand wieder unser alljährliches Jungmusikercamp statt. Das bedeutet unsere Nachwuchstalente durften gemeinsam mit einigen älteren (aber nicht minder talentierten) Musikern von uns drei lustige Tage verbringen.

Diesmal ging es in eine Unterkunft nach Waldhausen im Strudengau. Dort wurde rund um die Uhr gemeinsam musiziert, geprobt, aber auch gekocht und gespielt.

Zusätzlich gab es auch noch drei Tagesausflüge: Am Montag durften die Jungmusiker beim 3D-Bogenschießparcour in Dorfstetten ihr Geschick unter Beweis stellen. Am Dienstag ging es für alle zum Entspannen und Planschen ins Hallenbad Ysper. Und am Mittwoch wurde auf der Heimfahrt noch dem Musikhaus Schagerl ein Besuch abgestattet, wo wir hinter die Kulissen einer Musikinstrumentenwerkstatt blicken konnten. Alles in allem waren das wieder drei sehr coole Tage, an die die Jungmusiker sich hoffentlich noch länger gerne zurückerinnern.

 

Hier gibts die FOTOS!

Zurück aus der Sommerpause!

Nach unserem Dämmerschoppen in Spitz Ende Juni  (Fotos davon gibts jetzt übrigens HIER) sind wir diese Woche mit frischem Elan endlich wieder aus der Sommerpause gestartet: Und das gleich mit zwei Auftritten!

Am Freitag durften wir am Tag der Musik in Kochholz beim Monsterkonzert gemeinsam mit unseren Kollegen der Dunkelsteiner Blasmusik und des MV Gerolding musizieren und anschließend auch einen kurzen Dämmerschoppen spielen. 

Am Montag spielte dann auch noch unsere Polkapartie in Schönbühel. 

 

Fotos der beiden Auftritte gibts HIER zu sehen.

 

Die nächste Chance einen Auftritt von uns zu erleben ergibt sich bereits Ende dieser Woche: Freitag Abend spielen wir einen Dämmerschoppen in Melk!

Die neue Musikerzeitung ist da!

Pünktlich zu unserer Sommerpause und damit dem Ende des ersten Halbjahres erscheint wieder eine neue Ausgabe unserer Musikerzeitung. Darin blicken wir auf zahlreiche Highlights der letzten 6 Monate zurück, darunter Konzerte, Ehrungen und andere Events. Wir hoffen ihr habt viel Spaß beim Lesen und freuen uns schon auf das kommende Halbjahr, welches sicherlich auch einige Höhepunkte zu bieten hat!

 

Danke an Heidi Ruhhofer und die zahlreichen Autoren für die Gestaltung!

 

Hier gehts zum Download!

Musikerausflug Deutschlandsberg

Letztes Wochenende fand endlich der lang ersehnte Musikerausflug zu unserer Partnerkapelle nach Deutschlandsberg statt! Wir wollen das Erlebte kurz noch mal Revue passieren lassen:

 

Am Freitag brachten wir leider das schlechte Wetter mit nach Deutschlandsberg, konnten aber dennoch nach einer herzlichen Begrüßung ein Parkkonzert am Rathausplatz spielen. Danach wurden wir bestens mit Speis und Trank versorgt :)

 

Samstags besuchten wir die örtliche Ölmühle und lernten alles über die Herstellung von steirischem Kürbiskernöl (inklusive Verkostung natürlich). Nach einem Besuch in einem Buschenschank war es Zeit für das Highlight unseres Besuchs: das Bezirksmusikertreffen in Osterwitz. Dort durften wir gemeinsam mit über 20 anderen Kapellen einmarschieren und einen Dämmerschoppen bei bester Stimmung spielen. Danach unterstützten wir selbstverständlich auch noch die anderen Kapellen lauthals und feierten gemeinsam bis tief in die Nacht hinein ;)

 

Sonntag war es dann auch schon wieder Zeit für die Abreise mit einem kurzen Zwischenstopp in Graz.

 

Es war echt ein unvergesslich cooles Wochenende für uns alle und wir wollen uns nochmal ganz herzlich bei der Stadtkapelle Deutschlandsberg für die Gastfreundschaft und der Fa. Edtbrustner für den Transport rund um die Uhr bedanken!

 

Fotos vom Ausflug gibts hier!

Öffentliche Probe

Nachdem wir am Donnerstag bereits die feierliche Fronleichnamsprozession musikalisch begleiteten fand vergangenen Sonntag unsere diesjährige öffentliche Probe in Neuhofen statt. Obwohl uns das Regenwetter einen Strich durch die Rechnung machen wollte, konnten wir mit leichter Verspätung doch noch zu musizieren beginnen. Unsere Gäste konnten daraufhin bei Verpflegung mit Feuerflecken und Mehlspeisen einen Einblick in unser wöchentliches Probeleben gewinnen.

Danke für das zahlreiche Erscheinen!

 

Fotos gibts hier!

Monatsrückblick Mai

Auch der Mai war wieder ein ereignisreicher Monat für uns!

 

Zuerst durften wir am Muttertag die Erstkommunion in Mauer mit einem Einzugsmarsch und einem kurzen Platzkonzert musikalisch umrahmen.

 

Darauf folgte unser Highlight des Monats: die Hochzeit unserer Cornelia und unseres Hannes. Die Messe wurde bei traumhaftem Wetter in Maria Langegg von uns gemeinsam mit der Militärmusik NÖ musikalisch gestaltet und daraufhin wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Es war für uns alle ein wunderschönes Wochenende, das wohl keiner von uns so schnell vergessen wird. Hier gibts Fotos davon!

 

Zu guter Letzt durfte unsere Polkapartie beim Radio NÖ Frühshoppen in Laa/Thaya mitwirken und einige Stücke zum Besten geben. Hier sind die Fotos vom Mai.

 

Nun freuen wir uns schon auf den Juni, der mit unserem Musikerausflug nach Deutschlandsberg und dem jährlichen Dämmershoppen in Spitz auch wieder Highlights bereithält!

 

Monatsrückblick April

Auch im April waren wir wieder fleißig:

Während unsere neu formierte Polkapartie mit großem Einsatz für kommende Auftritte probte, fand das Konzert des Großen Mostviertler Hornensembles statt, an dem auch einige unserer Nachwuchstalente beteiligt waren. An den Wochenenden durften wir im Haus der Musik mal wieder an einem Tanzkurs teilnehmen, um unsere Fähigkeiten auf der Tanzfläche für kommende Anlässe wie Hochzeiten aufzufrischen.

Zu guter Letzt wurde der April beschlossen mit dem Kinderkonzert & Musikvermittlungsprojekt "Der Grüffelo", bei dem Jungmusiker und MusikschülerInnen ihr Können vor zahlreichen Zuschauern zum Besten gaben.

 

Und im Mai gehts munter weiter...

Seminartag

Letzten Samstag fand unser lang erwartetes Seminar über Zeit- und Stressmanagement mit Univ.-Doz. MMag. Dr. Rainer Holzinger statt. Dabei durften zahlreiche Besucher und wir einem wirklich spannenden Vortrag lauschen, aus dem wir sowohl für unser eigenes Leben als auch das gemeinsame Musizieren so einiges mitnehmen konnten. Danach gab es bei schönstem Wetter noch eine Stärkung vom Grill.

Danke für das große Interesse und natürlich an den Vortragenden!

 

Fotos gibts hier.

Kirchenproben

An den letzten beiden Freitagen haben wir unsere Proben in den wunderschönen Kirchen von Maria Langegg und Maria Taferl abgehalten. Da wir im November in diesen beiden Kirchen Konzerte halten dürfen (nähere Infos folgen noch), wollten wir uns bereits jetzt ein Bild von der Akustik verschaffen.

Wir freuen uns schon sehr auf die Konzerte!

 

Fotos gibts hier.

Fasching in der Musikkapelle

Auch wir haben es in der Faschingszeit natürlich ordentlich krachen lassen. Für unsere Jungmusiker gab es eine kostümierte Probe mit anschließender wohlverdienter Krapfen-Stärkung. Einige der Älteren besuchten hingegen in jährlicher Tradition den Musikerball in Loosdorf, diesmal zum Thema "Abenteuer" im Safari-Look verkleidet.

 

Fotos gibts hier.

Neue Musikerzeitung ist da!!!

Wie immer erscheint pünktlich zum Jahreswechsel eine neue Ausgabe unserer Musikerzeitung. Auch diesmal blicken wir darin zurück auf das letzte Halbjahr und lassen zahlreiche schöne Auftritte und Momente Revue passieren. Hoffentlich dürfen wir auch über 2023 so viel berichten!

 

Danke an Heidi Ruhhofer für die Gestaltung!

 

Hier gehts zum Download.

Adventklänge

Dieses Wochenende veranstalteten wir zum ersten Mal unsere Adventklänge und es war ein voller Erfolg!

 

Zu Beginn gaben am Samstag in der Pfarrkirche unsere Jungmusiker und einige Holz- und Blech-Ensembles Weihnachtslieder und andere schöne Stücke zum Besten. Danach wurde auf unserem Adventmarkt für das leibliche Wohl in Form von Glühwein, Feuerflecken und Mehlspeisen bestens gesorgt. Außerdem gab es Stände zahlreicher Aussteller aus der Region, welche unter anderem Kunst, Leckereien und Schmuck anboten. Das an diesem Tag dann auch noch der erste Schnee fiel und uns eine weiße Landschaft umgab, war dann noch das Tüpfelchen auf dem I!

 

Auch am Sonntag war nach der Messe, welche ein Ensemble musikalisch umrahmte, der Adventmarkt wieder geöffnet. Diesmal bei Sonnenschein!

 

Uns hat das Event allesamt bereits in Weihnachtsstimmung versetzt und wir möchten uns bei euch für den zahlreichen Besuch bedanken!

 

Hier gibts Fotos!

Konzertwertung Blindenmarkt

Nach 3 Jahren traten wir heuer endlich wieder bei der Konzertwertung an, welche diesmal in Blindenmarkt stattfand. An einem sonnigen November-Sonntag boten wir der Jury und dem versammelten Publikum zwei sehr schöne, lang einstudierte Stücke: A Festive Opening  und den Donausagen-Walzer. Unsere Bemühungen wurden von der Jury mit 90,42 Punkten in der Wertungsstufe B belohnt. Da hat sich das viele Üben und Proben der letzten Wochen doch gelohnt :)

Doch das tolle Ergebnis war ja eigentlich nur Nebensache, am meisten freut uns, dass die Vorbereitung darauf uns musikalisch wieder weiter gebracht hat!

 

Fotos gibts hier!

 

Parkmusik in Grafenegg

Zum Abschluss des Sommerfestivals in Grafenegg durften wir, gemeinsam mit 3 weiteren Kapellen, eine Uraufführung des weltberühmten Komponisten Georg Friedrich Haas spielen. Das Stück "Parkmusik für Grafenegg" unter der Leitung von Adi Obendrauf fand am 4. September 2022 statt. 

Im Folgenden einige Impressions davon:

 

 

Youtube Video von Grafenegg

NÖ heute Beitrag

Podcast mit Georg Friedrich Haas

Fotos von Andreas Wabro

 

 

Dämmerschoppen im Spitzer Schloss

Die Hitze der Stadt ist im Sommer brutal, drum spieln mah an Dämmerschoppen, weil uns ists egal. Wir sitzen jetzt hier, im historischen Gebäude, und die Menge die tobt nur so voller Freude. 

Ins Spitzer Schloss hats uns wieder gerufen und wir sind dem Ruf natürlich gerne gefolgt. Tolles Ambiente, tolle Menschen, tolle Stimmung, tolles Leben.

Danke für die Einladung! Wir kommen gerne wieder. Fotos gibts hier.

Tag der Musik und Musikheimeröffnung

Wir sind fertig!!!!!!

Nach über einem Jahr Baustelle ist das Musikheim am 11.06. und 12.06. offiziell eröffnet worden. Am Samstag haben wir uns beim gemeindeweiten Tag der Musik schon eingestimmt auf Sonntag, wo wir die Stadtkapelle Deutschlandsberg begrüßen durften, die uns sowohl die Messe bei der Musikheimsegnung, als auch anschließend einen Frühschoppen spielte.

Wir möchten uns nochmal bei jedem einzelnen der uns auf diesem Weg begleitet hat bedanken.

Und Fotos gibts hier zum Schmökern 

Dämmerschoppen Hürm

Unser erster Dämmerschoppen im Jahr und gleich beim Feuerwehrfest der FF Hürm. Was für eine Ehre. Am 27.Mai durften wir, neben den Südsteirern, die Abendgestaltung übernehmen. Es war ein riesen Spaß, der bis in die Morgenstunden dauerte. Auch wenn am nächsten Tag die Firmung in Mauer zu spielen war....

Fotos gibts hier!

Eröffnungsfeier des Musikheims

Endlich ist es soweit, wir dürfen unser Musikheim nun offiziell eröffnen (geprobt wird ja schon ein ganze Weile). Am 11./12. 06. 2022 dürfen wir beim gemeindeweiten Tag der Musik alle Kapellen bei uns zu einem Monsterkonzert begrüßen. Nach Festreden und Ehrungen gehts dann mitn den Pielachtalern Schoppenfetzern richtig ab. Am Sonntag dann klassisch mit Feldmesse, der offiziellen Eröffnung und einem Frühschoppen von unseren Gästen aus Deutschlandsberg. Den Abschluss macht traditionell unsere Polkapartie. Wir freuen uns auf euch.

Vorbereitungen fürs große Fest

Das Festkomitee ist schon fleißig am Planen und Vorbereiten. Save the date: 11.06-12.06. Tag der Musik!!!!

Wir freuen uns auf euch :)

Druckfrische Musikerzeitung ONLINE

Rechtzeitig zum Jahreswechsel erlauben wir uns mit unserer druckfrischen Musikerzeitungsausgabe auf das vergangene Halbjahr des Jahres 2021 zurückzublicken. Werft gerne selber einen Blick hinein in diese schöne Erinnerung und feiert mit uns den Jahreswechsel. Auf gehts, 2022 – und viele spannende Dinge stehen an!

Stimmung am Rudolfina Herbstfest 2021

Beim einladend-stimmigen Herbstfest der K.Ö.St.V. Rudolfina durfte die Polkapartie der Musikkapelle Mauer zünftig aufspielen und traditionell-österreichische Polkas und Märsche in den schönen Innenhof in der Lenaugasse bringen. Wie immer auch ein musikalischer Genuss für uns als Musiker, in Wien auftreten zu dürfen. Danke für die Einladung und das gute Schremser-Bier! ;)

 

Fotocredits: Armin Hubner

Tag der Blasmusik mit Spatenstichfeier

Der Tag der Blasmusik mit Spatenstichfeier unseres neuen Musikhauses ist nun auch vorbei. Und toll war er.

Wir durften den Präsiden des Österreichischen Bauernbundes Georg Strasser begrüßen, sowie unseren Bürgermeister Franz Penz und Vizebürgermeisterin Anna Schrattenholzer. Der Familie Siebenhandl danken wir für die Nutzung der Halle in Neuhofen.

 

Fotos gibt es hier!

Dämmerschoppen Spitz

Hier findet ihr ein paar Fotos vom Dämmerschoppen in Spitz, den wir Ende Juli spielen durften.

Neujahrblasen Sommeredition

Schön wars, schön heiß wars. Und Spaß hat es gemacht. Unser Neujahrblasen "Sommeredition" war ein riesen Erfolg. Danke für eure großzügige finanzielle Unterstützung für unser neues Musikheim. Und ein Dankeschön für eure Erfrischungen, die waren echt notwendig.

Mehr Fotos gibts hier.

 

 

Unsere erste Post Covid Gesamtprobe

Gerneralversammlung

Am 9. April war es so weit. Unsere Generalversammlung samt Neuwahl des neuen Vorstandes stand an. Dies war, zu unser aller Bedauern, leider nur online möglich. 

Dennoch konnten die Neuwahlen ohne Probleme durchgeführt werden.

Im Namen der Musikkapelle möchte ich mich beim alten Vorstand für die tolle geleistete Arbeit bedanken und wünsche dem neuen Vorstand, um den neuen Obmann Erich Stockinger, viel Erfolg. Fotos.

Musikerzeitung 2020

Unsere neue Musikerzeitung ist da! Und ihr merkt man an, dass das Jahr 2020 ein ganz besonderes war – aber seht am besten selbst!

 

Link zum Download der Musikerzeitung!

Proben trotz Corona?

Mit Bedauern hörten wir die letzten Tage, dass die Infektionszahlen gestiegen sind und somit neue, schärfere, Maßnahmen im Bezug auf soziale Kontakte und Feiern auf uns zu kommen werden. Ständig in unseren Hinterköpfen, dass unsere wöchentliche Musikprobe wieder eingestellt wird. Ein Dank geht an die Familie Siebenhandl in Neuhofen, die uns ihre Halle zur Verfügung gestellt haben, um mit geeignetem Sicherheitsabstand dennoch nicht aufs gemeinsame Musizieren verzichten zu müssen. #MKMauerCommunity

Update 25.10.2020: Im Moment müssen auch wir unsere Proben auf das absolute Minimum zurückfahren und Social Distancing üben – wir halten euch auf dem Laufenden...

 

Geburtstagsvideo Herberts 50er

Herberts 50er!

Unser Kapellmeister Herbert Stockinger ist 50! Seit knapp 30 Jahren an vorderster Stelle, haben wir dich zur Abwechslung mal selbst Hoch leben lassen! Das haben wir natürlich gebührend gefeiert: Es blieben weder Kehlen noch Socken trocken, es wurde herzhaft gelacht und herrlich gespeist und noch viel wichtiger: Die Musik stand auch bei dieser Feier ganz oben auf der Liste.

 

Einige Momente dieses Abends verewigt in Bildform...

Dämmerschoppen + Musikwandertag

Nach einer langen Corona-bedingten Abstinenz haben wir es endlich geschafft, direkt für euch live aufzuspielen! Wie das? Die Musikkapelle Mauer und das Jugendblasorchester durften am 29.8. einen Musikwandertag begleiten und abends in der offenen Halle der Fam. Schmidt einen Dämmerschoppen für die BesucherInnen spielen. Welch eine Freude das für alle Beteiligten war! Das eigens ausgearbeitete Covid19-Sicherheitskonzept hat Früchte getragen, die Disziplin war entsprechend groß – wir hoffen, einen wunderschönen Abend bereitet zu haben :)

Fotos gibts hier!

Nachwuchsmusiker...

Gratulieren durften wir unserer Vicky und unserem Martin zu ihrem Nachwuchsmusiker Theodor – wir freuen uns richtig mit euch! Passend dazu natürlich ein Ständchen (mit Abstand, Covid-konform) – und wunderschöne Lieder, um ihm gleich einen Vorgeschmack zu geben, was er bei uns (vielleicht) einmal spielen könnte....

Woodstock 2020

Ach wie schade, dass das Woodstock der Blasmusik abgesagt wurde. Wir lassen uns aber nicht verschrecken und haben unser eigenes Woodstock auf die Beine gestellt. In Schönbühl, direkt an der Donau, haben wir einen herrlichen Abend mit gutem Essen, kalten Spritzer, dem besten was die Blasmusik hergibt, verbracht. Natürlich war der eine Meter Babyelefant-Abstand auch mit dabei. Die Not macht erfinderisch! Uns hat es gefallen. Fotos gibts hier!

Aufräum Aktion Deluxé

Dass sich in den letzten Jahrzehnten einiges an Müll angesammelt hat und ein kleines Chaos im Notenarchiv entstanden ist, darf nun wirklich keinen wundern. Umso mehr freut es uns, dass unsere kleinen Helferlein (Jakob, dich zähle ich da nicht dazu) wie ein Wirbelwind alles entwirrt und aufgeräumt haben! Danke für euren Einsatz.

#SoklingtNÖ

Es geht endlich wieder loooooos!!!!!!

Nach langen 13!! Wochen durften wir endlich wieder zusammen musizieren. Aufgrund der Corona Beschränkungen nur draußen, aber das macht nichts. So konnten wir wenigstens gleich richtiges Dämmerschoppen-Feeling entwickeln. Apropos Dämmerschoppen: Freut euch auf unsere nächsten Auftritte, wir proben gerade einige neue Stücke für euch! Also bleibt dran!

Mehr Fotos hier!

Ostergrüße

 

 

 

OSTERRÄTSEL:

 

Wer findet zuerst alle 6 Ostereier, die der Osterhase bei der Musikkapelle Mauer versteckt hat?

#StayathomeChallenge#MusikkapelleMauer#Quarantäne

Zu Hause ist es doch am schönsten...

Liebe Mitmenschen,

ich hoffe ihr seid alle gesund. Quarantäniert mit der Familie über Wochen kann schon mal anstrengend sein (kleine Untertreibung :=). Auch wenn es nicht leicht ist, wir brauchen jz einen langen Atem, um das durchzustehen. Apropos langer Atem*. Den bräuchten wir auch bei unseren freitäglichen Proben. Allerdings setzen diese zur Zeit auch aus, das bedeutet, wir haben umgestellt auf "Home-Probing" oder "Virtual Probing", "E-Probing" oder doch "Fern Probe", ok am Namen muss ich noch arbeiten, aber es funktioniert so: Filme dich beim Spielen, schicke das Video an den zuständigen Kapellmeister, Feedback kommt textal über Messenger. Nicht schlecht, oder? Unsere Kapöllis sind schon ausgefuchst, das muss man zugeben. Die schaun halt, dass wir beschäftigt bleiben.

Genauso wie die Stadtkapelle Perg. Die hat uns nämlich zur "WirBleibenZuHause-Challenge" nominiert. Oh Mann... Jetzt haben wir endlich diese "Cold Water-Challenge" überstanden (schon wieder 6 Jahre her, Kinder wie die Zeit vergeht. Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=fSuKWjOyKHM), kommt schon die nächste Challenge...
Also das Ganze funktioniert so:  

Jeder Musiker wird gefilmt, wie er einen kurzen Auschnitt aus einer Polka spielt und am Ende werden die ganzen Videos zusammengeschnitten zum kompletten Lied. So hab ich das jedenfalls verstanden...

Ihr seht, es ist immer was zu tun. Und besondere Umstände verlangen nach besonderer Behandlung. Und unsere Kapöllis sind diesbezüglich sehr kreativ.

In diesem Sinne: Stay healthy!

 

*Schlechteste Überleitung ever hahahah

Jugendorchester Probe

Sowohl wir alten Musiker als auch unser Nachwuchs muss proben für Konzerte. Der Vorteil bei den Jungmusikern: Danach gibt es Pizza. Ach was gäbe ich dafür wieder jung zu sein... 

Fotos gibts hier!

Probentag Holzbläser

Am 18.1.2020 wurden die Holzbläser gemeinsam mit drei Referenten, Thomas Maderthaner, Stefanie Grubbauer und Nina Winiwarter, für das kommende Jubiläumskonzert vorbereitet. Hauptaugenmerk wurde dabei auf das Zusammenspielen im Orchester gelegt, sodass wir auf jedes einzelne Register aufmerksam achten. Fotos gibt es hier.

Jahresabschlussfeier

Auch heuer durften wir wieder zur Jahresabschlussfeier einladen. Neben zahlreichen Ehrungen (Jungmusiker Abzeichen in Bronze, Silber und Gold) durften wir sowohl die Herren Pfarrer Pater Benno als auch Bgm. Franz Penz begrüßen. Ein geselliger Abend mit allerhand guten Gesprächen, Erinnerungen und Neuigkeiten, die in diesem 30er-Jubiläumsjahr auf uns zukommen werden.


Zu den Fotos...

Probentag fürs Holzbläser Quintett

Mit Regina Maderthaner durfte unser Holzbläser Quintett einige Stücke einstudieren. Die nächsten Auftritte können also ruhig kommen...

Musikerzeitung

Die zweite Ausgabe unserer Musikerzeitung ist da! Ihr seid sehr herzlich eingeladen, hineinzublättern und das zweite Halbjahr 2019 revue passieren zu lassen.

Wir wünschen einen wunderschönen Jahreswechsel und viele von Musik beschwingte Stunden in 2020!

Adventkonzert 2019

Zwei besinnliche Adventkonzerte durften wir heuer von uns geben. Einmal in der Kirche in Mauer, wo wir gemeinsam mit "CHORiosum" auftraten, das zweite Mal in der Kartause in Aggsbach, wo wir mit dem dort heimischen Chor performten. Vokal begleitet hat uns zusätzlich noch Gottfried Bichler. Zwei schöne Konzerte, bei denen man Zeit hatte, zu sich selbst zu finden.

Fotos von Leopold Mayrhofer gibt es hier.

Allerheiligen

Am 1.11. wurde den Toten geehrt. Traditionell mit Musikkapelle und Kameradschaftsbund.

Kas-Kirtog in Maria Taferl

Dass wir gerne eine Jause essen, sollte wohl bekannt sein. Aber einfach nur so ohne Grund geht ja mal gar nicht. Deshalb haben wir beschlossen, über den Jakobsweg von Artstetten nach Maria Taferl zu spazieren. Dass gerade an diesem Tag der Käse-Kirtag auch stattfand, ist natürlich puuurer Zufall ;)

Jedenfalls haben wir uns nach diesem Marsch eine ordentliche Jause verdient. Und wo schmeckts besser als beim Heuriger Hold?

Fotos

Erntedank - Danke sagen!

Erntedank heißt: Danke zu sagen für all das Gute, das auf unseren Feldern wächst, für all das Wertvolle, das unsere Landwirte leisten, für all das Schöne, das uns Menschen von der Natur gegeben wird. Die Musikkapelle Mauer gerne als festliche Umrahmung mit dabei!

Hochzeit Vicky und Martin

Und wieder durften wir einem glücklichen Paar gratulieren. Vicky und Martin gaben sich am 28. September das Ja-Wort. Zusammen mit ihren Verwandten und Freunden feierten wir diesen besonderen Tag bis in die frühen Morgenstunden.

Im Namen der Musikkapelle Mauer gratulieren wir nochmals ganz herzlich. Zu den Fotos....

Goldkind Magdalena

Pfarrfest Mauer

Beim alljährlichen Pfarrfest in Mauer ist es nun schon fast Tradition, dass wir, die Musikkapelle Mauer, einen Frühschoppen spielen. Und das natürlich bei herrlichstem Sonnenschein, sodass wir auch im fortgeschrittenen September noch ordentlich zum Schwitzen kamen. Da war Abkühlung unbedingt notwendig...

Texinger Bezirksmusikfest

Zum 150. Geburtstags des Musikvereins Texingtal wurde nicht nur das Bezirksmusikfest abgehalten, nein auch wir durften beim Jubiläumsfest sowohl eine heilige Messe umrahmen, als auch beim Mittagessen mit einem Frühschoppen unterhalten. Es war uns eine Freude Texing!!

Fotos gibt's hier.

Sound Shake 2019 - Live your Festival

Partypeople – es war uns ein Festival!

Sound Shake 2019 vorbei – und mit ihm eine Nacht voll nicer Grooves und feinster Beats. Von Brass bis D'n'B, wir haben das musikalische Spektrum fast völlig ausgereizt und dabei natürlich einen riesigen Bogen gespannt. Aber eines ist klar: Es hat unglaublich Spaß gemacht, mit euch zu feiern. Danke für euren Besuch und eure Festivalstimmung!

Fotos gibts hier zu sehen.

Die Kleinen geben Vollgas...

Gegen Ende der Sommerferien sind wir immer wieder für drei Tage mit den Nachwuchsmusikern unterwegs um mit ihnen zu proben, spielen und einfach Spaß zu haben. Heuer hat es uns in die Leiser Berge verschlagen. Abseits von jeglicher Zivilisation konnten wir uns dort austoben. Sowohl musikalisch als auch körperlich. Vormittags waren Einzelproben und Orchesterproben angesagt, nachmittags dann Spiel, Spaß und Spannung. Soll heißen: Ach seht euch doch einfach die Fotos an, um zu wissen was wir so gemacht haben.

Zum Abschluss gabs dann noch eine Wanderung zur Ruine Hinterhaus hinauf und eine Grillerei mit den Eltern daheim im Musikheim.

 

Hoch lebe das Brautpaar Silberstein!

Traumhaftes Ambiente und nette Leute - Herz, was willst du mehr? Als Musikkapelle Mauer durften wir bei der Hochzeit unseres Musikers Markus Mitschitz und seiner Karin Silberstein groß aufspielen, die Messe umrahmen  und die Agape musikalisch gestalten  - fürwahr sehr schön :) Alles erdenklich Gute auf eurem gemeinsamen Lebensweg als Ehepaar Silberstein!

 

Fotos vom Hochzeitsgeschehen in Melk gibts hier.

Radrallye der besonderen Art

Feinstes Frühstück, lustiges Radl-Laufenlassen bis Emmersdorf, Kuchen und Frucade ebendort, danach mit viel Schwung nach Pöchlarn, einige Sommer-Spritzer und lustige Hannes-Witze später mit Gegenwind zurück nach Melk, weiter nach Aggsbach und krönender Abschluss am FF Heurigen in Häusling....

So kann man sich einen gelungenen Ausflug an einem sportlichen Julisonntag vorstellen. Musikkapelle Mauer, Trachtenkapelle Emmersdorf und Stadtkapelle Pöchlarn, danke fürs Mitmachen! :)

 

Fotos hier!

Konzert im Musikverein Wien

Zum ersten Mal seit ihrer Gründung ist die Musikkapelle Mauer im Wiener Musikverein aufgetreten. Im Großen Goldenen Saal, der durch das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker in aller Welt bekannt ist, durften wir Wiener Melodien (Polkas wie Märsche von Strauß, Fucik und Co) spielen. Danke für dieses tolle Erlebnis!

 

Offizielle Fotos folgen.

Hannes feiert Geburtstag...

Unsa Kapölli, da Hannes, was hoid wia ma feiert. De Vawaundtschoft londt a ei, de Freind londt a ei und natiali a de Musi. So ghead si des hoid bam Dreißga!!!

Das ma eam do a Standl spün is jo woi a kloa oda? Jednfois woas a muads a Gaude de Feia, des Gulasch vom Ose woa spitze, da Gspritze hot a supa gschmeckt. Do kaun ma nur sogn, do kema wieda hea.

Liaba Hannes, ollas Guade zum Geburtstog!!!

 

Büdl gibts natiali a, und zwoa do!

Musikerzeitung - neue Ausgabe!

 

 

Unsere neueste Ausgabe der Musikerzeitung liegt für euch druckfrisch und als PDF bereit :)

 

Viel Spaß beim Lesen!

Dämmerschoppen Melk

Abends in Melk, da gings ganz schön rund. Wir spielten und spielten, es schmerzte schon im Mund. Doch dem Publikum gefiels, und das ist was zählt. Für sie haben wir, auch die schönsten Stücke gewählt. 

Bis zur Dunkelheit spielten wir, so ists nun mal Brauch. Nun hoffe ich, wir sehn uns nächstes Jahr auch!!!

 

Bilder gibts hier!

Dämmerschoppen Spitz

Bei wunderschönem Sommerwetter durften wir, wie jedes Jahr, in Spitz an der Donau einen Dämmerschoppen spielen. Am Donauufer saßen wir und begeisterten die Zuhörer. Sowohl die, die saßen, als auch die, welche mit der Zille vorbeischifften. 

Fotos gibts hier!

Tag der Musik

Tag der Musik. Nein, wohl eher Wochenende der Musik. Denn heuer feierten wir in der Gemeinde gleich zwei Tage lang die Musik. 

Samstagabends kamen alle unsere Freunde aus dem Musikverein Gerolding und der Dunkelsteiner Blasmusik vorbei und wir spielten ein gemeinsames Monsterkonzert sowie jede Kapelle einzeln einen Dämmerschoppen. Nur um dann gemeinsam gemütlich auf den schönen Abend anzustoßen. So stell ich mir einen perfekten Sommerabend vor.

Und am Sonntag gings gleich weiter. Zuerst feierten wir eine heilige Messe und im Anschluss gabs unzählige Ehrungen. Der Heurigenbetrieb wurde von der Blasmusik Hafnerbach mit einem exzellenten Frühschoppen umrahmt.

Ich möchte diese Plattform nutzen, um allen Gästen, der Blasmusik Hafnerbach sowie allen Helfern nochmals im Namen der Musikkapelle Mauer zu danken. Und ganz besonders der Familie Schmidt, die uns jedes Jahr ihre Halle zur Verfügung stellt.

Fotos gibts hier!

Jungmusikerkonzert

Vergangenen Donnerstag durften unsere ganz Kleinen ihr Können wieder unter Beweis stellen. Unter der Leitung von ihren Musikschullehrern begeisterten die Jungen. Sowohl im kleinen Ensemble, als auch im gemeinsamen Orchester verzückten sie die Zuhörer. Wer das nicht gehört hat, hat echt etwas verpasst!

Fotos gibts hier!

Erstkommunion

An einem leicht bewölkten Donnerstagvormittag, genauer gesagt am Christi Himmelfahrtstag wurde wieder das erste Mal die Kommunion an eine Schar von Kindern ausgeteilt. Und wir haben sie dabei natürlich musikalisch unterstützt. Es war uns eine Ehre.

 

Aber ganz besonders aufregend war es für unsere Michelle, die das erste mal ganz vorne gestanden ist. Als Stabführerin hat sie uns bravourös durch den Vormittag geleitet. Das hast du toll gemacht. Wir sind stolz auf dich. Mach weiter so!!!

Wandern & Bier

Selbst bei grausigstem Wetter lassen wir uns nicht lumpen. Es kann noch so stürmen und regnen. Wenn mal ein (Mini)-Musikausflug ansteht, dann ziehen wir den durch. Und wenn das Ziel unserer Wanderung das Geroldinger Brauhaus ist, dann noch umso mehr. Nach unserem 40!!!! minütigen, technisch sehr anspruchsvollen Marsch vom Musikhaus in Mauer nach Gerolding durften wir uns eine sehr interessante Führung im Brauhaus anhören. Inklusive Verkostung natürlich ;)

Fotos gibt es hier!

Dunkelsteiner Erlebnisschau

Wirtschaft trifft Region. Das war das Motto der Erlebnisschau des Dunkelsteinerwaldes. Und bei "Region" darf natürlich auch eine kleine Abordnung der Musikkapelle Mauer nicht fehlen. So spielte die Polkapartie von uns einen kleinen gemütlichen Frühschoppen und verhalf so zu einem noch angenehmeren Sonntag.

Quintett On Tour

Werte Leserinnen und werte Leser,

mit Stolz präsentiere ich fünf unserer Bläser.

Zum Frühlingsfeste in Grafenegg,

spielten unsere 'Women in Black'.

Auf der ORF Bühne saßen sie alle,

und eins sei gesagt: Es johlte die Halle.

Ok, gut. Es war unter freiem Himmel,

und das Gespiele lockte einen wilden Schimmel.

Doch bei näherer Betrachtung riss es mich fast aus dem Pyjama.

Stand da plötzlich ein wildes Lama!!!

Schnell eilten sie herbei für ein Bild,

wo sonst findet man ein Tier das so chillt?

Am Ende waren alle glücklich. Das Quintett war reif fürs Bett. Um mehr Fotos zu sehen, müssen Sie dort hin gehen

Konzertwertung

Grafenwörth im Frühling 2019. Ein sonniger Tag. Das Frühlingswetter ist perfekt.  Man fühlt sich wohl. Man ist glücklich. Doch glücklich waren wir auch aus einem anderen Grund. Heute war nämlich endlich die mit inniger Sehnsucht erwartete Konzertwertung. Endlich konnten wir der Jury das vorspielen, was wir seit Monaten probten. "Children's Suite" und "A Princess's Tale". Zwei sehr schöne Stücke die in Stufe C eingestuft werden und uns beachtliche 90.5 Punkte einbrachten. Doch um die Punkte ging es uns ja eigentlich nicht. Schließlich ist doch der Weg das Ziel, so sagt man jedenfalls. Der Weg war zwar lang und gelegentlich steinig, aber dennoch hatten wir Freude daran, ihn zu gehen. Und geht es nicht letzten Endes darum? Freude am Musizieren zu haben?

Außerdem gingen wir dann sehr sehr gut essen, also hat sich die Konzertwertung gleich doppelt gelohnt! ;)

Fotos gibts hier!

 

Und für besonders Interessierte: Unten gibt's das Video unseres Auftrittes!

 

Konzertwertung

Planungen für den SoundShake

Die Planungen für den nächsten SoundShake im September sind schon voll im Gange. Unsere kreativen Köpfe sitzen schon seit längerem, um wieder eine einzigartige Veranstaltung für euch zu organisieren.  Kein Wunder dass da die Köpfe schon rauchen.....

Ich persönlich hab keine Ahnung was uns erwartet, aber bin mir ziemlich sicher, dass es wieder grandios wird. Fotos von den Rauchschwaden gibts hier.

Der anstrengendste Sonntag seit langem...

Wenn man kurz vor einer Konzertwertung steht, so wie wir gerade, dann ist es fast unabdinglich, einen Tag voller Proben zu veranstalten. Und genau das ist am 10. März passiert. 0900 Begrüßung, anschließend sind die einzelnen Register in ihre jeweiligen Räumlichkeiten ausgeströmt, wo sie schon von dem jeweiligen Experten in Empfang genommen wurden. Die da wären: Stefanie Grubbauer auf der Flöte, Reinhard Becke auf der Klarinette, Nina Winiwarter fürs Saxophone, Matthias Dockner auf der Trompete, auf dem Schlagwerk Maximilian Thummerer und das Tiefe Blech hatte die Ehre mit Josef Wieser. Ich kann nur ein herzliches Dankeschön dafür aussprechen, dass ihr euch für uns Zeit genommen habt und uns so viele Tipps und Tricks gezeigt habt. Ich hoffe ihr hattet Spaß! 

Doch noch ists nicht zu Ende die Geschicht. Denn dass war nur der Vormittag.

Der Mittag. Kulinarisch versorgt wurden wir von Papa und Mama Mitschitz, unter herausragender Hilfestellung von Vicki und Timna. Unser Willi hat nämlich nachträglich seinen 60. Geburtstag gefeiert und uns gleich eingeladen. Mit sämtlichen Würstelspezialitäten die es nur gibt. Danke dafür und alles Gute im Nachhinein. 

Nachmittags gings mit unserem Hannes weiter. Die neu gelernten Dinge anzuwenden, jede noch so kleine Unstimmigkeit auszumerzen, die Nuance zwischen 'gewöhnlicher' Blasmusik und 'außergewöhnlicher' herausfinden. Ich kann nur für mich sprechen, aber ich finde wir habens gut gemacht. Die Wertung kann kommen.

Fotos gibts hier!

 

Tanzkurs 2.0

Da die nächste Hochzeit sicher nicht mehr lange auf sich warten lässt, müssen wir natürlich tanztechnisch darauf vorbereitet sein. Deshalb feiert unser Tanzkurs mit Tanzcoach Mama Krompaß ein Comebback im März. Fotos folgen!

Die wichtigste Mahlzeit des Tages

Das Frühstück, so heißt es, sei die wichtigste Mahlzeit des Tages. Gibt es einem die Kraft, die man für einen anstrengenden Tag braucht. Also fanden wir uns zusammen und frühstückten gemeinsam. Oder brunchten, keine Ahnung was der Unterschied ist. Jedenfalls waren wir wirklich alle gestärkt, denn aus dem Frühstück am Morgen wurde langsam ein Frühstück zu Mittag, zu einem Frühstück am frühen Nachmittag.... Worauf ich hinaus will: Wir haben den ganze Tag gegessen. Und gut war es!!!!!

 

Musikerzeitung, die Neue!

Liebe Freunde der MK Mauer!

Ich darf euch unsere druckfrische Musikerzeitung nicht länger vorenthalten! Wer sie beim Neujahrsblasen nicht ergattern konnte, der braucht sich nicht mehr ärgern! Als PDF könnt ihr sie euch nämlich hiermit auch auf eurem Smartphone anschauen. Nice, oder?

 

Danke, Heidi, für die Gestaltung und sorgfältige Ergänzen der Termine :)

 

Zur Musikerzeitung...

Jahresabschlussfeier 2019

Und wieder ein Jahr vorbei. Zeit, um das Geschehene revue passieren zu lassen, ein Danke für den tollen Einsatz unserer MusikerInnen aber vor allem auch unseren NichtmusikernInnen, die uns immer wieder tatkräftig unterstützen, auszusprechen. Aber auch Zeit, nach den stressigen Tagen gemütlich dazusitzen und zu feiern, wie es sich eben gehört. Über die Highlights quatschen und über jedes noch so peinliche Foto der Diashow lachen. Einfach 2018 würdig abschließen und im Jahr 2019 mit neuem Elan durchstarten. Fotos gibts hier!

Neujahrblasen 2019

Was für ein Tag. Die Woche davor schon fast frühlingshafte Temperaturen und just an dem Tag wo wir um die Häuser ziehen: Schnee und Kälte. Typisch...

Aber wir ließen uns davon nicht unterkriegen. In drei Gruppen waren wir unterwegs. Mauer-City wurde von Norden und Süden in die Zange genommen und eine Auswärtsgruppe attackierte die umliegenden Orte. Mir persönlich sind noch keine genauen Opferzahlen bekannt, aber einige unserer Mitglieder habe ich seitdem nicht mehr gesehen.

Den vielen netten Leuten ein großes Dankeschön für ihre Spenden. Sei es Geld, Kekse oder das ein oder andere Schnapsal.

Advent, Advent....

Wenn man kurz vor dem Beginn eines Weihnachtskonzertes in der Kirche sitzt, vernimmt man Stille. Aber keine gewöhnliche Stille. Nein, eine zweifache Stille. Den größten Teil nimmt die Umgebung ein. Ein Knarren der Bänke, ein leises Husten, das Wehen des Windes. Allgegenwärtig sind sie, die Laute die immer präsent sind und dennoch kaum wahr genommen werden. Die zweite Stille ist eine viel feinere. Nur nach einiger Zeit beginnt man, sie langsam zu bemerken. Sie geht von den Musikern aus, die trotz langen Probens dennoch Angst haben, nicht dem Publikum gerecht zu werden.

Heuer durften wir zweimal diese Stille genießen. Einmal in der Pfarrkirche Mauer, wo wir gemeinsam mit dem "CHORiosum - DIE Singgemeinschaft" das Konzert gestalteten und am Tag darauf mit dem Chor der Pfarre Aggsbach-Dorf in der Kartause. Beide Male waren die Bänke gerammelt voll und die Stimmung stimmig.

Wir möchten uns herzlich beim "CHORiosum - DIE Singgemeinschaft" unter der Leitung von Erna Mayrhofer für das schöne Konzert in Mauer bedanken. Dem KBW Aggsbach-Dorf und dem Chor der Pfarre Aggsbach-Dorf möchten wir ebenfalls dafür danken und außerdem, dass sie uns die Möglichkeit gegeben haben, ein weiteres Mal zu musizieren. Mehr Fotos gibts hier.

Eisesprobe

Keine Temperatur ist uns zu niedrig, keine Kirche zu kalt. Wir proben bei jeder Wetterlage, um unseren Gästen ein wunderbares Konzert zu bescheren. Obwohl, in der Kartause war es schon verdammt kalt....

Also warm anziehen, wenn ihr uns am 9. Dezember um 17:00 Uhr in Aggsbach hören wollt.

Tanzkurs, Teil 1, Take 1

Konzentration, Eleganz, Ausdauer und ganz wichtig: Stahlkappenschuhe. All das braucht ein guter Tänzer. Das war jedenfalls mein Eindruck des heutigen Tanzkurses. Und siehe da, die Grundschritte von Foxtrott, Rumba und Boogie funktionieren schon. Natürlich nur mit professioneller Anleitung von Mama und Papa Krompaß die uns alles ausgezeichnet erklärt haben. Lustig war es auf alle Fälle und nächsten Samstag gehts gleich weiter....

Die ersten Fotos findet ihr hier.

Queen

Ohne Worte! Queen ist nicht nur eine Band, es ist die Band schlechthin. Und endlich, nach langem Warten, der Film: !!Bohemian Rhapsody!! 

Wer ihn sich nicht ansieht, selber schuld. Wer ihn ansieht und nicht 136 Minuten lang Gänsehaut hat, dem ist wahrscheinlich nicht mehr zu helfen. 

Mir ist es jedenfalls bei der gestrigen Vorstellung so gegangen. Und es wird mir bei den kommenden Vorstellungen auch so gehen. 

Also, wir haben den Film gestern gesehen, wann siehst du dir Bohemian Rhapsody an? 

Allerheiligen

Die Musikkapelle Mauer hat an diesem erstaunlich warmen Allerheiligentag das Totengedenken umrahmen dürfen. Diesem traditionellen Fest beizuwohnen ist für die Musiker eine schöne Möglichkeit, aktiv am gesellschaftlichen Leben mitzuwirken. Danke an alle Zuhörer und Kirchengeher, die unseren stimmigen Chorälen gelauscht haben.

Von Flippern und anderen Delfinen....

 

Flippern macht Spaß. Sowohl die Fernsehserie aus den 60ger Jahren, als auch der Spieleautomat. Das durfte unser Jugendblasorchester dankenswerterweise bei der Firma RedZac Hauer erfahren. Einen ganzen Nachmittag ging es für uns nämlich nur darum, diese Kugel nicht in den Abgrund rollen zu lassen. Und es hat Spaß gemacht. Danke nochmal Firma Hauer für diese Möglichkeit. 

Mehr Fotos gibt es hier.

Von Schiffen und Rädern....

Bei goldenem Herbstwetter (das man nach diesem schönen Sommer ja fast nicht mehr erwarten durfte) und etwas Wind gings an diesem Sonntag für unsere sportlichsten MusikkollegInnen nach Spitz und wieder zurück. Sie wissen schon, da liegen einige kleine Hügel dazwischen, und die Donau muss dabei auch noch überwunden werden. Ihnen war aber dann doch eine Fähre sowie die Aussicht auf gutes Essen und leckeren Sturm behilflich, die auf die begeisterte Schar warteten.

Musikkapelle Mauer heißt eben viel mehr als nur zu musizieren.

Zu den Fotos hier!

Vicky und Martin - Alles Gute!

Wir durften Ende September unserer lieben Vicky Dobler und unserem lieben Martin Bracher alles Gute zum 30. Geburtstag wünschen - und wurden von den beiden sehr herzlich empfangen. Bei geschmackvollen Getränken und allerlei Köstlichkeiten konnte die Musikkapelle Mauer (wiedereinmal) die Gastfreundschaft dieser zwei engagierten Mitglieder erleben. Danke dafür!

Musikerausflug Luberegg

Auf gehts! Über 30 MusikerInnen unserer Musikkapelle haben sich an diesem bereits sehr herbstlichen Septembersonntag aufgemacht und die Donauauen in Luberegg erkundet. Die alte Bahntrasse im Nu überquert, in Lehen mal kurz ins Nibelungengau hineingespäht, waren sie dann eigentlich auch ziemlich schnell wieder beim Auto. Allerdings haben so ziemlich alle die 10km Wanderung in den Füßen gespürt. Da freut man sich dann richtig auf einen feinen (und sogar sonnigen) Ausklang beim Langthalerhof in Pömling.

Danke für diesen schönen Ausflug, liebe KollegInnen!

Die Fotos wie gewohnt hier....

Pfarrfest 2018 - ein wahrlich schöner Kirtag

Nach einem grandiosen Konzert des CHORiosum durfte die Musikkapelle Mauer am heurigen Pfarrfest den Frühschoppen umrahmen - und tat dies mit stimmigen Polkas und mitreißenden Märschen. Und das nur einen Tag nach unserem Sound Shake. Sie sind halt hart im nehmen, die MusikerInnen. Aber die machen das gerne! Denn Musizieren ist einfach schön.

 

Zu den Fotos hier....

Sound Shake 2018 - Light Night

Sound Shake party people: Es war uns ein Volksfest!

Ihr habt gezeigt, wie lässig ihr die Nacht zum Tag werden lassen könnt. Und wir haben versucht, euch diesen Abend so angenehm wie möglich zu gestalten.

Mit stimmigen Lichtelementen, kühlen Getränken und jeder Menge Hits aus dem D'n'B Genre hat unser heuriges Thema viel Aufmerksamkeit erregt. Wir hoffen, euch hats gefallen und freuen uns schon aufs nächste Jahr! Denn "light up your night, light up your life" - das kann man doch auch generell gelten lassen, nicht?

Einige nette Bilder des Sound Shake 2018 findet ihr hier. Viel Spaß beim Durchschauen!

Hoch lebe das Brautpaar!

Unser lieber Richard und seine liebe Andrea haben geheiratet! Und die Musikkapelle Mauer war mitten drin und ganz nah dabei!

Wir wünschen euch auf eurem gemeinsamen Lebensweg alles erdenklich Gute und hoffen, dass ihr euch beide in unserer Gemeinschaft weiterhin wohlfühlt :)

 

Zu den Fotos dieses herrlichen Tages...

 

Jungmusikercamp 2018

Wassergspreng, es war uns eine Ehre!

Das heurige Jungmusikercamp hat unserem fleißigen Nachwuchs so einiges abverlangt: Üben, Proben, Marschieren. Klarerweise darf dabei aber der Spaß auch nicht zu kurz kommen: verschiedenste Ausflüge und lustige Spiele sorgten für die wohltuende Abwechslung. Dabei ist das Musizieren an sich ja schon entspannend, nicht? :) Burg Liechtenstein, die Seegrotte Hinterbrühl und ein kühles Hallenbad durften mit Spannung durchstöbert und erkundet werden. Wir glauben, dass sich alle bereits jetzt wieder auf das nächste Jungmusikercamp freuen. So wie wir auch! Denn was gibt es Schöneres, als in der Gemeinschaft, nebst Spaß und Unterhaltung, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen?

 

Zu den Fotos...

 

Musikerzeitung Neu!

Unsere liebe Heidi Ruhhofer hat mir soeben die neueste Ausgabe unserer Musikerzeitung zukommen lassen. Und ich? Ja ich hab sie gleich online gestellt.

Damit ihr sie alle barrierefrei und in umweltfreundlicher Weise als PDF lesen könnt.

 

Einfach auf folgenden Link drücken und herunterladen.

 

Viel Spaß beim Durchstöbern unserer neuesten Geschichten! Und danke Heidi für dieses tolle Endprodukt!

Unser Karl...ist 50!

Unser lieber Karl ist nicht nur unser Solotrompeter. Er ist eine Legende. Eine Ikone der Musikkapelle Mauer. Und seit Anbeginn dabei. Ein Gründervater, sozusagen.

Unser lieber Karl ist nun 50 geworden. Eigentlich schon vor ein paar Wochen (im Mai), doch so genau wollen/konnten wirs nicht nehmen, ging doch das Konzert allen Feiern (und jedem außermusikalischen Spaß) vor. Umso mehr haben wir uns gefreut, ihm jetzt im Nachhinein alles Gute zum runden Geburtstag zu wünschen und ihm ein Ständchen zu spielen.

Auf viele weitere schöne Jahre in unserem Kreis, lieber Karl - und dass du dir deinen Ansatz so erhältst, wie wir (und alle unsere Zuhörer) das immer heraushören können. Danke für deine Mitarbeit und alles alles Gute! Zu den Bildern der Gratulation...

Wir lieben Datenschutz!

Liebe Besucher, liebe Mitglieder!

Wir wissen, dass ihr gerade von gleich lautenden Nachrichten überschwemmt werdet. Nichtsdestotrotz: Auch wir haben unsere Datenschutzerklärung auf den neuesten Stand gebracht. Bitte nehmt euch die Zeit und stöbert mal hinein. Es sind eure Rechte, die ihr wahrnehmen könnt. Und es tut immer gut, Bescheid zu wissen, was mit den eigenen Daten passiert.

Die neue Datenschutzerklärung ist hier zu finden!

Gold und Bronze lieb ich sehr....

Wahnsinn - jetzt haben wir unsere erste eigene Goldene!

Nein, nicht im Skifahren, sondern im Spielen einer wunderschönen Klarinette! Julia Prohaska hat dabei mehr als nur ihre ohnehin schon perfekt anmutenden Künste zur Schau gestellt. Wir sind beeindruckt und stolz zugleich, eine derartige Musikerin in unseren Reihen zu haben. Top!

 

 

Desweiteren stellten unsere Jungs am Blech ihr neulich erworbenes Können auf die Probe, und verliehen damit dieser Prüfung eine sehr entspannte Atmosphäre. Im selben Zug räumten Stefan Schoderböck, Sebastian Schmidt ihr brozenes, Manuel Prohaska und Martina Hauer das heiß ersehnte silberne Leistungsabzeichen ab, das sie sich fortan an ihre Brust heften dürfen. Toi toi toi, weiter so! Bilder sind hier.

Musikschulkonzert 2018

Wenn die Pfarrkirche Mauer von wohligen Klängen erfüllt ist, dann bedeutet das grundsätzlich ein Entgleiten in musikalische Traumwelten....
Das heißt aber nicht, dass dies nur Vollprofis gelingt. Nein, die Musikschüler der Musikschule Dunkelsteinerwald, auch wenn manche schon beinahe Vollprofis sind, beeindruckten mit ihren Stücken auf einer nahbaren und miterlebbaren Ebene.

Genug geschwafelt - kurzum, es war schön! Danke an alle Jungen und Junggebliebenen für dieses Konzert!

Zu den Fotos!